Segler-Vereinigung Geesthacht e.V.

...wir peilen die Zukunft!

Das Ergebnis aus dem Voting "GUT. Für unsere Jugend" liegt nun vor.

Im Namen aller Jugendlicher danke ich Euch allen, die am Voting teilgenommen haben und für das Projekt der SVG gestimmt haben. Es hat nicht gereicht!

Mit 185 Stimmen, hätten wir den 10. Platz erreicht und wären mit einer Förderung bedacht worden. Leider reichte unsere Engagement wohl nicht aus. Dieses ist überaus schade und führt dazu, dass wir viele sinnvolle Projekte für die Jugend nicht durchführen werden können.

Insbesondere vor dem Hintergrund, dass die SVG alleine schon 139 Mitglieder hat und wir auch sicherlich eine Menge Stimmen von Freunden und Bekannten aus ganz Deutschland und auch aus einigen europäischen Nachbarländern erhalten haben, kann ich mir das Ergebnis nur so erklären, dass wir nicht alle Vereinsmitglieder für das Voting haben gewinnen können.

Dennoch schaut die Jugend auch weiterhin positiv in die Zukunft und hofft, dass wir nächstes Jahr 100% der Mitglieder von unserer Ausbildungs- und Nachwuchsarbeit überzeugen können.

 

Jörn

 

 

 

 

Voting für Förderungen aus dem Fonds der Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg ist jetzt freigeschaltet.

 

Liebe SVGler und Freunde,

seit heute sind die Förderprojekte aus dem Programm "GUT. Für unsere Jugend" der Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg zum Voting freigeschaltet.

Die Segler-Vereinigung Geesthacht e.V. hat ein eigenes Projekt eingereicht und wir sind mit dem Projekt in der Kategorie 1 vertreten.

Unter folgender Webadresse:

 Voting für die Segler-Vereinigung Geesthacht e.V.

könnt Ihr für unser wichtiges Projekt abstimmen.

Daher meine Bitte an Euch. Gebt uns Eure Stimme!!!!

Die Eingabe Eures Namens, der Anschrift und des Geburtstages ist notwendig, um an der Abstimmung teilzunehmen. Dafür habt Ihr dann die Chance auch noch zu gewinnen.

Ich danke Euch schon jetzt dafür.

Jörn

Kommentare (3)
3Samstag, 15. März 2014 06:20
Mit Sicherheit sind die Mitglieder bereit, die entgangene Förderung durch eine einmalige Umlage zu ersetzen. 35,- EUR sind nicht zuviel und können schon jetzt überwiesen werden. Es gibt auch eine Spendenbescheinigung dafür.
2Freitag, 28. Februar 2014 09:57
hat die beste Segeltrainerin Geesthachts auch gevotet ... UND den Link an ganz viele Leute gesendet! Gerne an Verwandte und Freunde weiterleiten Smile
1Mittwoch, 26. Februar 2014 14:03
Been Smacked In The Mouth/Wears A Brace/My lips are seale

Gelesen und gleich mitgemacht...ich drücke die Daumen!

1. Geesthachter Wassersporttag

Am 26.04.2014 werden die drei Geesthacher Wassersportvereine KCG, RGG und die SVG den 1. Geesthachter Wassersporttag veranstalten... und zwar im Geesthachter Freizeitbad.

Dank der Unterstützung der Stadtwerke Geesthacht GmbH wurde den drei veranstaltenden Vereinen das Geesthachter Freizeitbad für eine ganztägige Veranstaltung zur Verfügung gestellt, in der die Vereine sich vorstellen, aktiv zum Mitmachen auffordern und Fragen zum Thema Wassersport in Geesthacht beantworten.

Ab 10:00 Uhr beginnt dieses erstmalige Event und selbstverständlich ist der Eintritt kostenfrei. In den zwei großen Becken des Freizeitbades finden abwechselnd die Vorführungen der Ruderer, Kanuten und der Segler statt und natürlich können auch die Besucher die Boote ausprobieren und eine Runde durch die Schwimmbecken rudern, paddeln oder segeln.

Daneben wird es ein interessanten Landprogramm mit vielen Spielen und Informationen geben und auch für das leibliche Wohl wird gesorgt werden.

Nährere Informationen und aktuelle News finden sich auf der Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/geesthachterwassersporttag

 

Also Daumen hoch für die Veranstaltung.

 

Jörn

Jahreshauptversammlung

Am 14.02.14 fand unsere 55. Jahreshauptversammlung im Clubhaus statt.

Bei guter Beteiligung gab es die Berichte des Vorstandes für das Jahr 2013 und einen Ausblick auf das Jahr 2014.

Im Anschluß folgte der gemütliche Klönschnack.

Verehrte Vereinsmitglieder und Führerscheininteressierte,

am Montag, den 18.11.2013 um 18:30 Uhr findet die Eröffnungsveranstaltung für die SBF Binnen, SBF See, SKS Führerscheine und die Funkkurse statt.

Ich freue mich, wenn alle Interessierten an dem Termin teilnehmen. Die Personen, welche bereits für die Kurse vorgemerkt sind, habe ich per Mail gesondert eingeladen. Wer noch keine Einladung erhalten hat, kann am Eröffnungstermin die Anmeldung für die diesjährigen Kurse nachholen.

Selbstverständlich sind auch alle anderen Interessierten recht herzlich zur Veranstaltung eingeladen und können dort entscheiden, ob Sie an den Kursen teilnehmen möchten.


Ich freue mich über ein zahlreiches Erscheinen.

Jörn

E-Mail: fuehrerscheine[at]svgeesthacht.de

Vorstand der Seglervereinigung Geesthacht e.V.

 

1.Vorsitzender: Hauke Habelrlandt

2.Vorsitzender Motor: Jörg Nowatzin

2.Vorsitzender Segler: Lars Wilhelm

Schriftwart: Lutz Pouplier

Kassenwart: Stefan Schmidtsdorf

Sie erreichen den Vorstand über das Kontaktformular oder per E-Mail : vorstand(at)svgeesthacht.de

Ostseecup Regattateilnahme

Die Travemünder Woche Mittelstrecken Regatta, ein zweitägiger Rundkurs durch die Lübecker Bucht von jeweils ca.
30sm mit Ziel Grömitz / Travemünde war ebenfalls von schwachen Winden geprägt. Leider vergaß die Wettfahrtleitung die Bahn abzukürzen, so dass die erste Wettfahrt sehr, sehr lange gedauert hat. Mit einigem Glück gelang es Hauke
Haberlandt  in der Gesamtwertung (2. und 4.) den 3. Platz zu belegen. Allerdings hatte der veranstaltende Verein(LYC) weder Pokal noch die Namensnennung bei der Preisverteilung dafür übrig. Teil der Bannerouge Regatta Crew war Alexander Franck, früheres Opti - Kind, 420er und Kuttersegler.
Lutz Teilnahme an dieser Regatta schloss mit dem 4.Platz ab. Sehr viel besser lief es für Lutz eine Woche später bei
den Up & Down Wettfahrten im Rahmen der Travemünder Woche, hier erreichte er einen beachtlichen 3. Platz. Mit an
Bord der Tsunami war Friederike Mathiesen aus unserer Jugendabteilung, in der sie auf Opti, 420er und Kutter viele
Segelerfahrungen schon gesammelt hat.
Bei der diesjährigen Fehmarn-Rund-Regatta von Heiligenhafen im Rahmen des Ostsee-Cups konnte Lutz Pouplier auf
den dritten Platz von 15 Booten in seiner Gruppe segeln. Die Bedingungen auf dem eigentlich 42sm langen Kurs warvon
einer großen Flaute geprägt, so dass die Bahn abgekürzt wurde. Auch hier war Friederike und auch sein Sohn Niko
wieder mit an Bord.
Mit diesem Ergebnis liegt Lutz in der Gesamtwertungin seiner Gruppe auf dem ersten Platz. Es stehen noch zwei Regatten im Ostseecup aus. Lutz Vorsprung ist aber schon sehr groß und für den Zweitplatzierten kaum aufholbar.
Beim Neustadt Cup, einer familienfreundlichen Regatta der Stadt Neustadt ohne Ostseecup Wertung, belegte Hauke
Haberlandt in seiner Gruppe den zweiten Platz. Schauerböen mit bis zu 30 Knoten Wind (Windstärke 7) machten einige
Segelwechsel nötig, so dass es eine sehr spannende Regatta war.

Näheres zu den Ergebnissen und dem Ostseecup durch Klick auf den Link.