Segler-Vereinigung Geesthacht e.V.

...wir peilen die Zukunft!

Super Wochenende für die Opti-Segler der SVG


Am 2.und 3. Juli fanden die Kreismeisterschaften im Segeln auf dem Ratzeburger See statt.
Für unsere jüngsten Segler, einige Segeln erst seit einem Jahr, war dieses Wochenende ein
tolles Erlebnis.
Am Samstagmorgen um 07.15 Uhr traf man sich am Bootshaus. Die letzten Sachen wurden gepackt
und dann ging es los. Das Wetter war noch ziemlich mies. In Ratzeburg angekommen wurden die Optis
klar gemacht und beim Wettkampfbüro die Anmeldungen abgegeben. Das erste Mal eine Regatta
segeln und dann gleich eine Kreismeisterschaft. Der Wind war noch immer ganz kräftig.
Um zur Regattastrecke zu kommen mussten die Teilnehmer schon ihr ganzes Segelgeschick zeigen,
denn der Wind kam direkt von vorn und man musste ständig Kreuzen .

13.00 Uhr dann der erste Start von drei Wettfahrten. Unsere Jungs segelten super und ließen sich auch
von den vielen anderen Booten und der fremden und neuen Situation überhaupt nicht beeindrucken. Am Ende des ersten Wettkampftages mit drei Regatten belegten unsere Jungen die Plätze 1, 3, 5, 6 und 7.


Nach den drei Wettfahrten ging es zurück zum Segelverein des Ratzeburger SC. Gerade noch
rechtzeitig vor einem Unwetter. Anschließend wurden die Zelte aufgebaut, gegrillt und natürlich
Fußball geguckt. Sonntagmorgen 6.00 Uhr Wecken durch Kirchengeläut. Nach dem Frühstück begann
der zweite Wettfahrttag.
Um 10.00 Uhr der erste Start. Heute lief es nicht ganz so gut, der Wind war unbeständig und böig und
für Tim endete eine Böe mit einem unfreiwilligen Bad. Aber er verlor nicht den Mut und die Übersicht
und segelte, nachdem er wieder eingestiegen war, die Wettfahrt zu Ende.
Die zweite Wettfahrt verlief ohne Zwischenfälle.
In der Gesamtwertung aller fünf Regatten an den zwei Wettkampftagen in der Gruppe C erreichten unsere Jungs
folgende Platzierung:
2. Tim Syring
4. Luca Braun
5. Jannes Röder
7. Ricardo Stubbe
8. Sören Mahnke


Es hat allen, auch allen Eltern die uns begleitet haben, prima gefallen und nun planen wir die
nächste Regatta.